Preise, Honorare, Bildungsprämie

Der Preis für jeden Samstagsworkshop für Kanzleimitarbeiter/innen beträgt 300 Euro + die ges. MwSt..

Der Preis für jeden Abendkurs für Kanzleimitarbeiter/innen beträgt 300 Euro + die ges. MwSt..

Der Preis für den 2-Tages-Workshop für Kanzleimitarbeiter/innen (Kanzleikommunikation/Office Skills) beträgt 450 Euro + die ges. MwSt..

Der Preis für jeden Samstagsworkshop für Juristen/Rechtsanwälte beträgt 350 Euro + die ges. MwSt..

Inhouse-Trainings kosten pro Unterrichtsstunde à 45 Minuten zwischen 50 und 72 Euro + die ges. MwSt., je nach Fachrichtung und Qualifizierung des Dozenten/Trainers.

Unsere Leistungen

    • Qualifiziertes Fachtraining durch Dozenten/Trainer mit fundierter Legal-English-Erfahrung
    • Kleine interaktive Gruppe von nur 4 bis 8 Teilnehmern
    • Alle Schulungsunterlagen in Papierform
    • Workshop-Nachbereitung durch Zusenden weiterer Übungsunterlagen und Videomaterial
    • Kontaktmöglichkeit bei nach dem Workshop entstehenden Fragen zu Legal-English

ABLEs Zufriedenheitsgarantie

Die absolute Zufriedenheit unserer Kunden ist unser oberstes Unternehmensziel. Wir zählen viele namhafte Kanzleien, für die wir teilweise schon seit vielen Jahren tätig sind, zu unseren Kunden. Wir garantieren auch Ihnen, dass Sie mit uns zufrieden sein werden. Dafür haben wir die ABLE-Zufriedenheitsgarantie eingeführt. Sie funktioniert ganz einfach: Sollten Sie mit einem unserer Seminare oder Workshops doch einmal nicht zufrieden sein, teilen Sie dies bitte dem Trainer bis 12 Uhr mit. Wir zahlen Ihnen Ihr Geld zurück.

Bildungsprämiengutscheine werden gerne angenommen

Einen Prämiengutschein erhalten Weiterbildungsinteressierte, die in Deutschland durchschnittlich mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind und deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 20.000 bzw. 40.000 Euro bei gemeinsam Veranlagten nicht übersteigt. Mit dem Prämiengutschein übernimmt der Bund 50% der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 500 Euro. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Zurück nach ABLE Köln, ABLE Frankfurt, ABLE Stuttgart, ABLE Hamburg, ABLE Berlin, ABLE Dresden.